Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Mehr als eine Million Unternehmen haben sich weltweit in der ISO-Normreihe zum Qualitätsmanagement (DIN EN ISO 9000 ff.) zertifizieren lassen – und Tag für Tag kommen neue Firmen dazu. Dies zeigt, dass dieser Normenreihe global eine überragende Bedeutung zukommt. Deshalb ist Proway im Bereich IT und Engineering nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Der hohe Qualitätsanspruch und die strengen Projekt- und Prozess-Richtlinien dieser Norm unterstützen uns zusätzlich in unserer täglichen Arbeit und sichern den gemeinsamen Projekterfolg. Mit dieser Zertifizierung haben wir unsere Effektivität weiter erhöht und gleichzeitig unsere Prozesse und Schnittstellen so optimiert, dass wir sicher in die Zukunft schauen können.

Qualitätsgesicherte Prozesse

Consulting-&-Ingenieurs-Dienstleistungen1

In sensiblen und sicherheitsrelevanten Bereichen wie der Luft- und Raumfahrt ist es für uns unerlässlich, unseren Kunden Prozesse mit maximaler Qualitätssicherung zu bieten – deshalb sind wir von Proway nach DIN EN 9100:2009 (SAE/AS 9100, JISQ 9100) zertifiziert und erfüllen damit den weltweiten Qualitätsstandard der Luft- und Raumfahrtindustrie. Als erfolgreich zertifiziertes Unternehmen ist Proway nun natürlich auch in der internationalen OASIS-Datenbank der International Aerospace Quality Group (IAQG) registriert.

DIN EN 9100:2009

Cert912

Die International Aerospace Quality Group (IAQG) wurde 1998 gegründet, um die hohen Anforderungen, welche die Luft- und Raumfahrtindustrie an ihre Zulieferer stellt, zu präzisieren und festzuschreiben. In der DIN EN 9100 wurden damals erstmals branchenspezifische Standards festgeschrieben und unabhängige Zertifizierungsgesellschaften zugelassen.  Die Inhalte der DIN EN 9100:2009 konzentrieren sich auf die nachhaltige Entwicklung und Prüfung von neuen Produkten und Prozessen – mit dieser Norm kann bereits vor der ersten Anwendung ein sehr hoher Qualitätsgrad des Produkts und der Prozesse bewiesen werden.

DIN EN ISO 9001:2008

Cert012

Die DIN EN ISO 9001:2008 beschreibt modellhaft ein vollständiges Qualitätsmanagementsystem und bildet die Basis für ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem innerhalb eines Unternehmens. In dieser Norm werden die acht Grundsätze eines erfolgreichen Qualitätsmanagements dargestellt: die Kundenorientierung, die Verantwortlichkeit der Führungskräfte, die Einbeziehung aller beteiligten Personen, der prozessorientierte Ansatz, der systemorientierte Managementansatz, die kontinuierliche Verbesserung, der sachbezogene Entscheidungsfindungsansatz und die Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen.