Projektabwicklung und Anlagenablösung

Seit mehr als zwei Jahrzehnten bietet wir nicht nur Plattformen und Werkzeuge an, sondern auch umfangreiche Ingenieurs- und Entwicklungsdienstleistungen. Hierbei begleiten wir unsere Kunden je nach Wunsch von der Konzeption bis zur schlüsselfertigen Lösung.

Als erfahrener Systemintegrator stehen wir unseren Kunden bei der Entwicklung von Anlagen und Systemen zur Seite. Wir unterstützen Sie bei:

  • Planung
  • Auswahl und Beschaffung der geeigneten Hardware
  • Bereitstellung der nötigen Entwicklungswerkzeuge
  • Integration von Hardwarekomponenten, I/O-Funktionen und Protokollen
  • Vernetzung
  • Systemintegration und Konfiguration bis zum fertigen Prototyp
  • Entwicklung der Steuerung und Applikation
  • Gestaltung von Benutzeroberflächen

Gerade in den letzten Jahren haben wir uns vermehrt mit der kundenspezifischen Integration von Kommunikationsplattformen beschäftigt. Das beginnt bei der Integration des Betriebssystems, der I/O-Karten und Feldbusse, der Vernetzung, Anbindung an Datenbanken bis hin zur Visualisierung. Der Kunde wiederrum kann so seine Anwendung relativ schnell über diese modernen Kommunikationsformen integrieren. Das Ganze ergibt eine äußerst effiziente Vorgehensweise bei der Realisierung von eingebetteten Systemen.

 

Anlagenablösung und Modernisierung
Durch die offenen Schnittstellen ist unsere Middleware-Plattform Gamma VI extrem flexibel und eignet sich deshalb hervorragend für die Aktualisierung der Steuerung und Bedienung bestehender Anlagen, da die Software direkt in das vorhandene System integriert werden kann. Im Umkehrschluss ist die Modernisierung von mit Gamma VI betriebenen Anlagen ebenfalls sehr einfach, da neue Sensoren, Aktuatoren und andere Hardware einfach über Plugins in die Steuerungssoftware eingebunden werden können. Die neuen (eingebetteten) Systeme erhalten nach außen hin soweit wie möglich die gleichen Schnittstellen.

Da wir zur Applikationsentwicklung mit Simulationsmodellen der anzusteuernden Hardware arbeiten, ist es – im Gegensatz zur herkömmlichen Vorgehensweise – nicht nötig, im Betrieb befindliche Anlagen für Entwicklungsarbeiten stillzulegen. Je nach Umfang der Änderungen wird zum Termin lediglich die Software oder der Steuerrechner ausgetauscht oder die im Vorfeld vorbereitete Verkabelung umgesteckt. Das minimiert Stillstands- und Inbetriebnahmezeiten und spart so bares Geld.

Gamma VI Bereiche

Middleware
Erfahren Sie mehr

Middlewarebasierte Testsysteme
Erfahren Sie mehr

Maschinenbau und Automatisierung
Erfahren Sie mehr

Projektabwicklung und Anlagenlösung
Erfahren Sie mehr

Branchenlösungen
Erfahren Sie mehr