NVE Master Engine


Die Avedium Technologie GmbH wird strategischer Partner im Bereich EDI. Die Proway stellt aus dem Bereich PBW der eigenen Warehousemanagement-Lösung (WMS) Ihre NVE / SSCC, in Form der NVE Master Engine der Avedium EDI-Lösung als integrierte Funktionserweiterung zur Verfügung.

Was ist NVE / SSCC?

NVE (SSCC, engl. Serial Shipping Container Code) steht für eine weltweit eindeutige Nummer zur Identifizierung einer Versandeinheit. Die NVE / SSCC ist eine 18-stellige Identifikationsnummer für die Kennzeichnung von z. B. für Container, Paletten oder Kartons.

Die Nummer dient der Verfolgung und Rückverfolgung (Tracking und Tracing) jeglicher Art von Waren über den gesamten Transportweg hinweg. Jede Nummer wird nur einmalig vergeben und kann vollautomatisch ausgelesen werden. Bei der Zusammenführung mehrerer Versandeinheiten, kann eine übergeordnete NVE angelegt werden.

Durch Angabe der NVE / SSCC kann die Sendung lückenlos nachverfolgt werden und im elektronischen Datenaustausch (EDI) als zentraler Schlüssel hinterlegt werden.

Als weltweit standardisierter Code fordern viele Handelsunternehmen den Einsatz dieser Kennzeichnung. Mit der NVE Master Engine können Sie diese Barcodes schnell und einfach erzeugen – mit nur einer Schnittstelle und unterschiedlichen Anbindungsmöglichkeiten.

Integration der Proway-Produktlösung „NVE Master Engine“ in die avEDIum EDI Plattform.

Zusammen mit dem EDI-Partner Avedium Technologie GmbH wurde das Produkt NVE Master Engine entwickelt.

Die NVE Master Engine ist eine leistungsfähige Software, mit der große Transaktionszahlen übermittelt werden können. Der Produktname ist auch Programm, d.h. Master Engine steht für meisterhafte und leistungsfähige Maschine. Aufgrund der umfangreichen internationalen Erfahrung im Bereich Logistik und unserer Warehouse-Management-Lösung „Proway Business World“ garantieren wir eine sichere und zuverlässige EDI-Lösung auf Basis der Avedium-Plattform.

Mit der NVE Master Engine ist es Proway gelungen, ERP-Systeme aus dem Mittelstand und im Enterprise-Umfeld, sehr einfach und schnell zu integrieren.

Unser Fokus galt in erster Linie der Anbindung von Bestandskunden aus den ERP-Systemen SAP Business One, Sage, Infosense und M-soft. Mit der NVE Master Engine haben wir nun die Möglichkeit geschaffen, NVE-Labels und EDI-Lieferavis direkt aus dem ERP-System zu erstellen. Das EDI-Lieferavis wird auf dem elektronisch standardisierten DESAV-Format ausgegeben.

Workshop: EDI und NVE Master Engine ERP-Integration, leicht gemacht.

Erfahren Sie mehr darüber in unserem Workshop: EDI und NVE Master Engine ERP-Integration, leicht gemacht. Wir freuen uns, Sie zu unserem Webcast am 07.07.2022 um 10.00 Uhr einzuladen.

Anmeldung