1.000 Sensoren-Zustände in Echtzeit verwalten

1.000 Sensoren-Zustände in Echtzeit verwalten


Um in der Luft- und Raumfahrt bedeutend sicherere und zuverlässigere Systeme zu gewährleisten, wurde 1986 mit der Entwicklung der Gamma-Software begonnen. Gamma bietet die höchste Sicherheit, wenn es um Simulation, Test, Visualisierung und Steuerung von einfachen bis hochkomplexen Systemen geht.

Daraus entstand die erste Version Gamma 1, mit der man Flugzeugteststände und Turbinen rund um die Uhr auf deren Belastbarkeit und Zuverlässigkeit simulieren und testen konnte. Seitdem wurde Gamma ständig weiterentwickelt, sodass heute unter anderem in der sechsten Generation Flugzeuge und Turbinen in 24-Stunden-Stresstests getestet und simuliert werden können.

Das Herzstück der aktuellen Version Gamma VI ist das Datenmodell. Mit ihm lassen sich über 1.000 Zustände gleichzeitig in Echtzeit verwalten. Dies ist vergleichbar mit 1.000 Angestellten, die allesamt in den unterschiedlichsten Funktionen, wie der Steuerung des Höhenleitwerks oder der Regelung der Turbinenleistung am Flugzeug, gleichzeitig zusammenarbeiten.

Diese Leistungsfähigkeit wurde bisher von keiner Software erreicht. Auf dieser Basis entstand der Gamma-Zauberwürfel. Dieser kann über 1.000 Sensoren-Zustände, wie Hitze, Feuchtigkeit, Staub usw., gleichzeitig und in Echtzeit verwalten. Da es am Markt inzwischen tausende von Sensoren gibt, die Gamma verwalten und steuern kann, sind dem Zauberwürfel keine Grenzen gesetzt. Vom privaten Netzwerk, über Produktionen bis hin zu ganzen Städten können mit dem Gamma-Zauberwürfel all diese Sensoren verwaltet und gesteuert werden. Die Technologie des Gamma-Zauberwürfels basiert auf der Erfahrung von über 30 Jahren in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit für die Luft- und Raumfahrt.

Erfahren Sie mehr über unseren Gamma-Zauberwürfel in unserem Film oder auf unserer Internetseite.


Multifunktions- E/A-Karten & E/A-Karten mit hoher Dichte.

Multifunktions- E/A-Karten & E/A-Karten mit hoher Dichte.


Im Industriellen Standard kommen Multifunktions-E/A-Boards in OpenVPX-, cPCI-, VME- und PCI/PCIe-Formfaktoren mit 3 oder 6 HE zum Einsatz.

In der Kombination mit unseren intelligenten Funktionsmodulen sind diese in der Lage, eine sehr breite Palette komplexer und zeitkritischer Erkennungs- und Antwortanforderungen für I/O-intensive, unternehmenskritische Anwendungen zu erfüllen. Diese Boards wurden speziell für die anspruchsvollsten Industrie-, Verteidigungs-, als auch Luft- und Raumfahrt-Anwendungen entwickelt und sind mit einem modularen E/A-Ansatz ausgestattet, der die Bereitstellung von COTS-basierten, SWaP-optimierten Lösungen mit hoher Dichte beschleunigt.

NAIs Standard Multifunktions-E/A-Boards können mit bis zu 6 individuellen Funktionsmodulen bestückt werden.
Diese sind digitale E/A – TTL-, CMOS-, diverse Relais-, Thermoelement- und RTD-Messungs-, IEEE 1394 (FireWire)-, diskrete programmierbare IO – Mehrkanal-, LVDT RVDT-Messung und -Simulation-, Digitale IO – Differenzieller Transceiver-, MIL-STD-1553B Datenbus-, CANBus-Kommunikations-, ARINC-Kommunikations-, intelligente ADx Analog zu Digital-, AC-Referenz-, Reluktanz- (VR) und Allzweck-Impulszähler-, Time Triggered Ethernet (TTE)-, Dehnungsmessstreifenmessungs-, serielle Kommunikation-, Ethernet-Switch-, Ethernet-NIC-Schnittstelle -, Chip-Detektor und Fuzz Burn-, SATA-Solid-State-Laufwerk (SSD)-, Synchro-Resolver-Messung und -Simulations-, Digital-zu-Analog- sowie MIL-STD-1760-Kommunikations-Smart-Funktionsmodule.

Zusätzlich bieten wir für besondere Anwendungen Multifunktions- oder Kombinationsfunktions-E/A-Karten mit hoher Dichte in 3HE, 0,8“ Raster / 4TE im OpenVPX™ Standard an.

Als Distributor der Herstellers North Atlantic Industries für Deutschland, Österreich und der Schweiz beraten wir Sie gerne und stehen bei Fragen über Messgeräte, Simulatoren und Multifunktions-I/O-Karten jederzeit zur Verfügung Mehr Infos finden Sie unter: